OPEN.BOX

 

WHITE.BOX

 

  • Harper Regan

    von Simon Stephens

    17., 24., 25., 26., 27., 28. Jänner -- 1., 2, 3., 4., 7., 8., 9., 10., 11., 14., 15., 16., 17., 18. Feb., immer 19:30

    Karten:

    https://zen.eventjet.at/shop/3239 / Info: 0664 4988678

    Kartenpreis: € 22

    Inhalt:

    Was mache ich, wenn mein ganzes Leben mit einem Schlag aus den Fugen gerät? Vor dieser Frage steht Harper Regan, als sie ihren Vater, der im Sterben liegt, ein letztes Mal besuchen möchte. Der Chef verwehrt den Urlaub und droht mit Kündigung, die Existenz der Familie steht plötzlich auf dem Spiel. Ohne ihrem Mann und ihrer Tochter Bescheid zu sagen, bricht Harper dennoch auf – und kommt zu spät, um ihren Vater noch lebend zu sehen. Die sich überschlagenden Erlebnisse der folgenden zwei Tage ändern schließlich alles, was Harper über sich und ihr Leben zu wissen glaubte. Die Begegnung mit einem Fremden im Hotelzimmer, ein gewaltsamer Zwischenfall in einer Bar, das Aufeinandertreffen mit der Mutter und der eigenen Vergangenheit zwingen zur Konfrontation mit Familiengeheimnissen und Lebenslügen: Warum hatte Harper keinerlei Kontakt zu ihren Eltern, seit sie vor zwei Jahren im Streit auseinandergingen? Was führte damals zu dem überstürzten Umzug in einen Londoner Vorort? Wieso trägt Harper seither alleine die Last, für den Lebensunterhalt der Familie zu sorgen? Ist eine Rückkehr in den gewohnten Alltag überhaupt noch möglich?

    Simon Stephens entwirft in Harper Regan ein gleichermaßen realitätsnahes und poetisches, persönliches und politisches, berührendes und spannendes Bild einer Frau auf der Suche nach sich selbst im Hamsterrad des Lebens. Die großen Themen, die er dabei aufwirft, beschäftigen uns alle: Vertrauen und Betrug, Sehnsucht und Enttäuschung, Begierde und Gewalt, Vergebung und Reue.

    Besetzung:

    MIT: Pilar Aguilera, Stefanie Darnesa, Benjamin Plautz, Rafael Schuchter, Petra Strasser

    REGIE: Markus Emil Felkel

    AUSSTATTUNG: Vanessa Achilles-Broutin

    DRAMATURGIE: Clemens Pötsch

    PRODUKTIONSLEITUNG: Oswald Schwarz

    Info:

    www.harper.at

     

  • Aljoscha u. der Hecht

    Russisches Märchen, ab 4

    21., 22., 27., 28. Jänner, jeweils 16:00 Uhr

    Karten:

    www.maerchenbuehne.at/spielplan.html oder: 01/ 523 17 29 - 20

    Kartenpreis: € 8,50

    Inhalt:

    Aljoscha, der Faulpelz, schläft den ganzen Tag auf seinem Ofen. Wenn es den Kindern gelingt, ihn aufzuwecken, so erzählt er uns seine wunderbare Geschichte! Sie spielt in Russland im tiefen Winter und führt uns, durch Zauberei, auf eine blühende Insel zu einem herrlichen Schloss mit 100 Fenstern und einem goldenen Dach.

    Info:

    www.maerchenbuehne.at

  • Karneval der Tiere

    Nach Camille Saint-Saëns, ab 3 Jahren

    29. Jänner, 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

    Musik – Puppenspiel – Tanz

    Karten:

    www.maerchenbuehne.at/spielplan.html oder: 01/ 523 17 29 - 20 oder

    Kartenpreis: € 8,50

    Inhalt:

    Es ist Fasching! Ganz viele lustig kostümierte Tiere kommen zu einem großen Fest: Löwen, Fische, Elefanten, Eichhörnchen, Esel, Schwäne ... und sogar Fossilien!

    Eine Kooperation der Märchenbühne Der Apfelbaum mit dem Ensemble Allegria. Das Orchester des Ensemble Allegria besteht aus 15 bis 20 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen fünf und sechzehn Jahren, das Figurenspiel wird von jugendlichen Tänzern in Ausbildung aufgeführt.

    Info:

    www.maerchenbuehne.at

  • Hänsel und Gretel

    Gebrüder Grimm, ab 4

    3.,4.,11.,12.,18.,19.,24.,25. Februar, jeweils 16:00 Uhr

    Karten:

    www.maerchenbuehne.at/spielplan.html oder: 01/ 523 17 29 - 20

    Kartenpreis: € 8,50

    Inhalt:

    Hänsel und Gretel verirren sich im Walde und werden von einem weißen Vöglein zu einem Häuschen aus Kuchen und Brot geführt. Sie erleben viele Abenteuer und kehren am Ende mit Perlen und Edelsteinen in ihr Vaterhaus zurück.

    Info:

    Märchendeutung „Hänsel und Gretel“ für Erwachsene

    Kostenfreie Deutung des Märchens anschließend an die Aufführung, mit Kinderbetreuung.

    Sonntag, 19. 2. 2017 um 16:00

    www.maerchenbuehne.at

  • MUSICAL IN CONCERT

    Disney in Concert

     

    13. Februar, 19:30 Uhr

    Karten:

    www.wien-ticket.at bzw. 01 / 588 85, sowie www.musical-in-concert.info

    Inhalt:

    Lassen Sie sich einen Abend lang von den Klängen der beliebtesten Disney Filme verzaubern. DAS OFF THEATER bietet einen wunderbaren, intimen Rahmen, in dem unsere Solisten mit Hits aus Die Schöne und das Biest, Mary Poppins, Aladdin und vielem mehr so manche Kindheitserinnerung erwecken werden. Begleitet werden sie dabei am Klavier. Ein Konzert für die ganze Familie!

    Besetzung:

    Solisten:

    Matthias Buchegger, Melanie Grassinger, Georg Hasenzagl, Shireen Nikolic, Lisa Perner und Michael Perner

    Piano:

    Tilmann Rose

    Info:

    www.musical-in-concert.info

  • Der Räuber
    Hotzenplotz

     

    26. Februar, 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

    Karten:

    Im Vorverkauf:

    Inhalt:

    Der Räuber Hotzenplotz stiehlt der Großmutter ihre neue Kaffeemühle. Wachtmeister Dimpfelmoser weiß keinen Rat, aber Kasperl und Seppel haben eine Idee, wie sie die Kaffeemühle wieder zurückbekommen können. Sie bauen eine Kiste, auf der sie mit großen Buchstaben „Vorsicht Gold“ draufpinseln und machen sich damit auf den Weg in den Räuberwald.

    Und dann gibt es noch den Zauberer Petrosilius Zwackelmann – oder hieß der nicht Wackelzahn oder gar Rappelmann.

    Und die Fee Amaryllis, die in eine Unke verzaubert war ...

    Info:

    www.maerchenbuehne.at

  • Heute Abend:

    LOLA BLAU

    von Georg Kreisler

    17., 24., 25. Februar

    jeweils 19:30

     

    Karten:

    karten@off-theater.at, oder 0676 360 62 06

    Nur drei Vorstellungen!

    Kartenpreise: 20 € (Vollpreis) / 16 € (ermäßigt) / 10 € (Studenten)

    Inhalt:

    Die starke Verbindung zwischen der jüdischen Schauspielerin Tamara Stern und der Figur Lola Blau stehen im Mittelpunkt dieses Abends.

    Das wohl bekannteste Wiener Ein-Frau-Musical des scharfzüngigen Satirikers Georg Kreisler erzählt die tragisch-humorvolle Lebensgeschichte einer jungen Wiener Schauspielerin, die 1938 vor den Nazis flüchten musste.

    Mit seinen unvergleichlichen Liedern erzählt Kreisler fast autobiografisch den Weg einer Künstlerin in die Emigration, ihren Erfolg und die bittere Wiederkehr in eine Heimat, die ihr keine mehr sein kann und will!

    Besetzung:

    Es trinkt, spielt und singt: Tamara Stern

    Pianist: Marcelo Cardoso Gama

    Szenische Regie: Ernst Kurt Weigel

    Info:

    eine Produktion von:

    *sterne*reißen* und OFF THEATER

    Presse- und Infokontakt:

    Monika Bangert

    01 523 17 29 10

  • v i e r e r l e i

    (pt-x-018)

     

    23. Februar, 19:30

    Karten:

    Reservierungen speziell nur zu dieser Veranstaltung unter: +43 676 706 38 12 oder uli@ulisoyka.com

    http://www.umschaid.at/erdball2016.html

    Inhalt:

    Ganz herzlich möchten wir Dich/Euch einladen zur aktuellen CD-Präsentation von

    „v i e r e r l e i“  - (pt-x-018)

    Die neue CD bringt einen „Live – Konzertmitschnitt“ aus 2016 (ebenfalls aus dem OFF Theater!

    …so wie es bei uns üblich ist, wollen wir den neuen Tonträger nicht mit großen Reden, sondern mit guter Live-Musik präsentieren!

    Wir freuen uns über Dein/Euer Interesse und auf ein „Volles Haus“ zu diesem schönen Anlass!

    Seid herzlich Willkommen!

    Besetzung:

    Woody Schabata - A - vibrafon, marimba

    Uli Rennert - A - klavier, sounds

    Jan Roder - D - kontrabass

    Uli Soyka - A - schlagzeug, Spielsachen

    Info:

    http://www.pantau-x-records.com/music_detail.php?cd=36